Cakepops mit Erdbeer- und Schokogeschmack

So wie Cupcakes, sind auch Cakepops  bei Parties sehr beliebt. Sie können bohem für die Geburtstagsparty oder elegant für die Hochzeit sein. Als ich das erste Mal Cake Pop gesehen habe, wollte ich sie auch sofort ausprobieren. Dieses Rezept für die Schoko-Cakepops habe ich schon oft benutzt. Auf Parties bringt die bunte Cakepops etwas Neues.  Dazu gehört natürlich eine schöne bunte Glasur. Was ist eure Lieblingsgeschmack für Cake Pops?

Cake Pops mit Erdbeer- und Schokogeschmack

Zutaten für ca. 2×30 Cakepops:

Schokoteig:

  • 3 Eier (Größe M)
  • 125 g Zucker
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 125 ml Öl
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 50 g Kakao

Zitronenteig:

  • 3 Eier (Größe M)
  • 125 g Zucker
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 125 ml Öl
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Zitronenschale
  • 2 EL Zitronensaft

Creme für Schoko-Cakepops:

  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Puderzucker

Erdbeermarmelade

Deko:

  • 2×340 g Candy-Melts
  • 2xca. 30 g Kokosfett
  • Stiele für Cake Pops oder Holzstäbchen

Cake Pops mit Erdbeer- und Schokogeschmack_2

1. Schoko- und Zitronenteig: Backofen mit 175 Grad Umluft vorheizen. Die Form fetten und mehlen. Die Eier mit dem Zucker cremig rühren. Danach Milch und Öl unterrühren. Die Eiermasse in 2 gleiche Portionen trennen. Zu einer Eiermasse die Zitronenschale und Zitronensaft umrühren. Die trockene Zutaten in zwei weitere Schüssel gleich geben. Kakaopulver in eine Schlüssel sieben. Das gemischte Zutaten getrennt in die einzelne Eimasse rühren. Teig in die Form füllen und ca. 20-25 Min. (Stäbchenprobe) backen. Den Teig abkühlen lassen.

2. Die Creme für Schoko-Cake Pops nur kurz verrühren.

3. Die beide Teige mit den Händen in einer großen Schüssel klein krümeln. Mit den Händen die Krümel gut mit der Creme für Schoko-Cake Pops vermengen. Die Creme nicht gleich auf einmal untermengen, sondern nach und nach. Für die Erdbeer-Cake Pops den gekrümelten Teig mit der Erdbeermarmelade nach und nach untermengen. Die Kuchenmasse muss schön zusammenkleben und darf keinesfalls bröckelig oder trocken sein. Aus der Kuchenmasse Kugeln formen und 30 min. kalt stellen.

4. Candy-Melts in einer kleinen Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Wenn Candy Melts nicht genug flüssig oder zu dick ist, dann mit dem Kokosfett verdünnen. Die Stiele 1 cm tief in die Glasur eintauchen und dann in die Cape Pops stecken. Wieder kalt stellen.

5. Die Glasur bei Bedarf nochmals erwärmen. Die Cake Pops nacheinander in die geschmolzene Glasur tauchen. Überschüssige Glasur jeweils abtropfen lassen. Hier kann noch z.B. Zuckerperlen bestreuen. Die Cake Pops in eine Halterung oder in eine etwas dickere Styroporplatte stecken und in der Kühlschrank stellen, bis die Glasur fest wird.

Cake Pops mit Erdbeer- und Schokogeschmack_3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s