Saftiger Rotweinkuchen

Rotweinkuchen kannte ich sehr lange nicht, aber er gehört jetzt schon auf meiner Favoritenliste. Mit weihnachtlichen Aromen wie Zimt, Spekulatiusgewürz bereichert er die festliche Stimmung und passt sehr gut in die Weihnachtszeit. Der Kuchen ist schön saftig, locker und schokoladig. Ihr werdet ihn lieben!

dav

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250g Zucker
  • 4 St. Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 4 EL Kakaopulver
  • 100 g gehackte Zartbitterschokolade o. Schokodrops
  • 1/8 l Rotwein

dav

Zubereitung:

1. Backofen auf 170°C mit Unterluft vorheizen Eine rechteckige Kuchenform oder eine Gugelhupfform einfetten und mehlen.

2. Die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel der Kuchenmaschine geben und cremig rühren. Die Eier dazu einzeln geben und weiterrühren, bis eine helle, cremige Masse entsteht.

3. Kakaopulver, Backpulver, Zimt und Mehl in eine weitere Schüssel sieben. Die Kakao-Mehl-Mischung zur Eier-Mischung hinzugeben und rühren, bis alles gut vermischt ist. Am Ende den Wein und die Schokodrops hinzugeben und umrühren.

4. Dein Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und ca. 45 min. fertig backen. Den abgekühlten Kuchen nach Bedarf mit Puderzucker bestäuben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s