Saftiger Karottenkuchen für Ostern mit Frischkäse-Topping und Eierlikör

Ich habe überlegt, was für einen Kuchen für Ostern backen soll. Kuchen mit Karotten gehört zu den absoluten Oster-Klassikern. Er ist so saftig und nussig. Mit einem Frischkäse-Topping und einer schönen Dekoration wird der Kuchen zum Hingucker auf der Kaffeetafel. Manchmal müssen wir bei dem Klassiker bleiben und dieser Kuchen an Ostern ist ein absoultes muss!

Saftiger Karottenkuchen

Zutaten für Springform (16 cm Ø):

Teig:

  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 30 g Vanillezucker
  • 4 St Eier
  • 350 g Karotten gerieben
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 100 ml pflanzliches Öl
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1TL Zimt
  • Zitronenschale von 1 Zitrone
  • 50 ml Eierlikör

Topping + Verzierung:

  • 200 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 800g Frischkäse Natur
  • 2 TL Vanilleextrakt

Deko:

Saftiger Karottenkuchen_2

 

Tipps: Zu dieser Torte habe ich eine Backform mit einem Durchmesser von 16 cm benutzt. Ihr könnt natürlich eine größere Backform (d>22 cm) auswählen und den Teig ohne Aufteilung länger backen.
Entweder könnt ihr könnt den Karottenkuchen in der Mitte auseinander schneiden und das Topping verteilen, oder das ganze Topping auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Ohne Verzierung wäre 2/3 Topping ausreichend.

Zubereitung:

1. Zuerst für den Teig Karotten schälen, fein raspeln. Die Zitrone abreiben und Walnüsse grob hacken. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel der Küchenmaschine geben und ein paar Minute rühren. Eier einzeln zu der Masse geben und solange rühren, bis eine helle, cremige Masse entsteht.

2. Karottenraspel, Walnüsse mit Öl zu der Masse geben und weiterrühren.
Backpulver, Natron, Salz, Zimt und Mehl in eine weitere Schüssel sieben und sie zur Eier- Mischung hinzugeben und rühren, bis alles gut vermischt ist. Den Kuchenteig auf die 3 vorher gefetteten Springformen (d=16 cm) aufteilen und die Kuchen ca. 20 Minuten backen.

3. Vor dem Backen die Butter und Frischkäse für das Topping bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Für das Topping Puderzucker sieben und mit der weichen Butter rühren bis sie schön schaumig ist. Im Anschluss mit dem Frischkäse kurz verrühren.

4. Bei den Böden die Kuppen abschneiden, mit Eierlikör bespritzen und mit etwas Topping dazwischen aufeinander stapeln. Die Torte auf einer Drehplatte komplett mit der Frischkäsecreme eindecken und nach Wunsch verzieren.

5. Zur Verzierung kleine Osterkekse backen und mit Zuckerschrift dekorieren. Die Osterkekse auf der Seite aneinander reihen und die Schokohasen und -eier auf die Torte anordnen.

2 Gedanken zu “Saftiger Karottenkuchen für Ostern mit Frischkäse-Topping und Eierlikör

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s