Mini-Ostergugelhupfe

Ein Karottenkuchen funktioniert im Gugelhupfform genauso gut. Sie eigen sich perfekt für Osterfest. Sie werden sicher im Mittelpunkt in der Ostertafel sein. Da bekommt jeder seinen eigenen Mini-Kuchen. Das Topping könnt ihr getrennt servieren.

Mini-Ostergugelhupf mit Logo_2

Zutaten für 12 Mini-Gugelhupfe oder für 24 noch kleinere Formen:

Teig:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 St Eier
  • Zitronensaft von ½ Zitrone
  • 90 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • ½ TL Zimt
  • 100 g Nüsse
  • 125 g Karotten

Topping:

  • 250 g Frischkäse Natur
  • 60 g Puderzucker
  • Zitronenschale von 1 Zitronen
  • Zitronensaft von ½ Zitrone

Mini-Ostergugelhupf mit Logo

Zubereitung:

1. Zuerst für den Teig Karotten schälen, fein raspeln. Die Zitrone abreiben. Hälfte Nüsse grob hacken, andere Hälfte mahlen. Eier treffen. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel der Küchenmaschine geben und ein paar Minute rühren. Eigelb einzeln zu der Masse geben und solange rühren, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen.

2. Karottenraspel, Nüsse zu der Masse geben und weiterrühren. Backpulver, Muskatnuss, Zimt und Mehl in eine weitere Schüssel vermischen und sie zur Eier- Mischung hinzugeben und zusammenrühren. Eischnee vorsichtig mit den Handschneebesen unterziehen, damit der Teigschön locker und luftig wird. Den Teig auf die Gugelhupfformen aufteilen und sie ca. 20 Minuten backen.

3. Für das Topping die Zitrone abreiben. Frischkäse mit Puderzucker, mit Zitronensaft und- schale verrühren und mit Zitronenschale dekorieren.

Mini-Ostergugelhupf mit Logo_3

2 Gedanken zu “Mini-Ostergugelhupfe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s