Johannisbeertorte mit Schokoladenteig

Ich finde den Look von über den Rand der Torte laufender Schokoladenguss und mit den Früchten gefühlter Eiswaffel total toll und diese Kombination sieht auch zusätzlich gut aus. Die Torte gefüllt mit einer cremigen Johannisbeer-Frischkäsecreme und dazu ist ein weicher Schokoladenteig passend. Die Torte ist wunderbar fruchtig und nicht zu süß. Ihr müsst dieses Rezept unbedingt ausprobieren.

Johannisbeertorte mit Logo_2

Zutaten:

Schokoladenteig:

  • 230 g Butter
  • 230 g Zucker
  • 4 St. Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Milch
  • 200 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Johannisbeercreme:

  • 200g + 4 EL Johannisbeerkonfitüre
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Zucker
  • 300 g Frischkäse
  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 8 Blatt Gelatine

Frosting:

  • 300 g Mascarpone
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Zucker

Schokoladenguss:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Sahne

Dekor:

  • Eiswaffel
  • verschiedene Früchte
  • 2 Zweige Rosmarin

Johannisbeertorte mit Logo_7

Zubereitung:

1. Schokoladenteig: Backofen auf 180°C mit Ober-Unterhitze vorheizen. Eine runde Backform (d=20 cm) einfetten. Butter mit Zucker in eine große Schüssel der Küchenmaschine geben und schaumig rühren. Einzel die Eier, Vanillezucker und Milch dazugeben und solange rühren, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Kakaopulver, Backpulver, Salz und Mehl in eine weitere Schüssel sieben. Die Kakao-Mehl-Mischung zur Eier-Mischung hinzugeben und rühren, bis alles gut vermischt ist. Den Teig in zwei Portionen teilen und in die vorbereitete Kuchenform füllen und ca. 20-25 min fertig backen. Beide Teige auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

2. Johannisbeercreme: Blattgelatine einweichen. Mascarpone mit Frischkäse verrühren. Konfitüre pürieren, unterrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Blattgelatine ausdrücken und aufwärmen, 2 EL Creme unterrühren, dann unter die übrige Creme rühren. Geschlagene Sahne unterheben.

3. Von jedem Boden einen dünnen Deckel (ca. 1 cm) abschneiden. Einen dicken Boden auf eine Platte setzen, mit 2 EL Konfitüre bestreichen. Mit einem hohen Tortenring umschließen, eine Schicht Creme (ca. 2 cm) daraufstreichen, einen dünnen Boden darauflegen. 2/3 der übrigen Creme darauf glatt streichen, mit einem dünnen Boden belegen. 2 EL Konfitüre darauf verteilen, Rest Creme darauf glatt streichen. Zweiten dicken Boden auflegen. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen.

4. Tortenring entfernen. Für Frosting Mascarpone mit Frischkäse und Zucker cremig rühren. Torte rundherum mit der Creme einstreichen. Mindestens 1 weitere Stunde kalt stellen.

5. Schokoladenguss: Kuvertüre hacken. Die Stückchen mit Sahne in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Danach vom Wasserbad nehmen und abkühlen lassen, dann auf der hälfte Torte verstreichen, dabei etwas an den Seiten herunterlaufen lassen. Die Torte nach Belieb dekorieren.

Tipp: Wenn ihr die ganze Torte mit Schokoladenguss verstreichen möchtet, dann sollt ihr die doppelte Menge des Schokoladengusses benutzen.Johannisbeertorte mit Logo_6
Johannisbeertorte mit Logo_5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s